Submitting your vote...
( 1 Bewertungen )

Was Sie tun können

Übernehmen Sie Verantwortung

copy_Politiker können Vorgaben machen, Märkte wie famila sich für nachhaltige Fischerei einsetzen, doch einen großen Einfluss haben ebenfalls die Verbraucher.

Die Fisch-Nachfrage steigt kontinuierlich, liegt laut „Biannual Report on Global Food Markets 2013“ bei 161 Millionen Tonnen, der globale Pro-Kopf-Verbrauch kratzt an die 20-Kilo-Grenze. Wer durch seine Kaufentscheidung dafür sorgt, dass diese 20 Kilogramm aus nachhaltiger Fischerei respektive Aquakultur kommt, setzt sich für schonende Fangmethoden aus gesunden Beständen, für fischreiche Meere, für ein intaktes Ökosystem ein.

Und diese Verantwortung ernst- und wahrzunehmen, ist nicht schwierig: Siegel auf den Verpackungen und Einkaufsratgeber von Umweltschutz-Organisationen helfen Ihnen, Ihren Beitrag dazu zu leisten, dass die Ressource Fisch für künftige Generationen als Nahrungsquelle nutzbar bleibt.

↑ Nach oben