Fleisch- & Wurstangebote

LammLammfilets
Lamm hat einen charakteristischen Geschmack und ist reich an wertvollen Vitaminen, Mineralstoffen und Proteinen. Wie alle anderen tierischen Lebensmittel liefert auch Lammfleisch hochwertiges Eiweiß. Dabei ist es eine exzellente Quelle für alle B-Vitamine, vor allem Vitamin B12, das in pflanzlichen Lebensmitteln nicht vorhanden ist. Der häufig knappe Mineralstoff Eisen kommt im Lammfleisch reichlich und in seiner günstigsten Form vor: Aus Fleisch, also auch Lammfleisch, nimmt der Körper ihn etwa 5-mal besser auf als aus pflanzlichen Lebensmitteln.
Es kann kurzgebraten werden oder auf andere vielfältige Weise verarbeitet werden. Lammfleisch ist sowohl für die schnelle Küche als auch für den besonderen Anlass die richtige Wahl.
Über unseren Lieferanten:
Unser Lieferant Cordts ist ein Importunternehmen mit den Schwerpunkten Lamm-, Rind- und Hirschfleisch aus den Erzeugerländern Neuseeland, Australien und verschiedenen Staaten Südamerikas. Das Lammfleisch wird frisch aus Neuseeland importiert.Hohe Qualitäts- und moderne Hygieneanforderungen, nach zertifiziertem IFS-Standard sind für unseren Lieferanten Standard.

Kalbsbraten aus der KeuleKalbfleisch
Kalbfleisch stammt von jungen Rindern. Es ist nicht nur herrlich saftig und zart, sondern auch reich an hochwertigem Eiweiß. Zudem enthält es Zink und viele Vitamine der B-Gruppe. Darum steht Kalbfleisch, aus ernährungsphysiologischer Sicht, vor anderen Fleischsorten auf den Empfehlungslisten vieler Ernährungsberater. Besonders beliebt ist Kalbfleisch als Schnitzel, Filet oder Frikassee. Übrigens: das echte Wiener Schnitzel besteht immer aus Kalbfleisch!
Über unseren Lieferanten:
Unser Lieferant, die Schlachterei T. Boer & zn ist ein weltweit tätiger und führender Exporteur von Kalbfleisch mit garantierter SKV-Qualität. Aus eigener Schlachtung und Zerlegung beliefert er den Groß- und Einzelhandel, Caterer, Industrie, das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie Großverbraucher in mehr als fünfzig Ländern. T. Boer handelt auf der Grundlage einer mehr als einhundertjährigen Geschichte und mit traditionellem fachmännischem Können.

copy_Original italienischer ParmaschinkenItalienischer Parmaschinken
Parmaschinken, italienisch Prosciutto di Parma, ist ein luftgetrockneter Schinken aus der Provinz Parma nordwestlich von Bologna. Er überzeugt durch einen mild-würzigen Geschmack, ist von rosaroter Farbe mit sehr feiner Fettmaserung und hat eine mürbe Konsistenz.
Die Herstellung von Parmaschinken ist ein langer und aufwendiger Prozess. Das Fleisch dafür stammt von der hinteren Hüfte des Schweins. Ziel des Prozesses ist dabei, den Schweineschenkel mit so wenig Salz wie möglich zu versehen, um einen Geschmack zu gewinnen, der sehr mild, lieblich und geschmeidig ist. Während des Räucher- beziehungsweise des Lufttrocknungsprozesses wird das Fleisch so sorgfältig überwacht, dass es gerade das Minimum an Salz aufnimmt, das ausreicht, um es haltbar zu machen. Der fertige Schenkel hat am Ende des Herstellungsprozesses mehr als ein Viertel seines Feuchtigkeitsanteils verloren. Dies sorgt dafür, dass der Geschmack des Schinkens konzentriert und gesteigert wird. Das Fleisch wird butterweich und gewinnt das für Parmaschinken charakteristische Aroma und den unverwechselbaren Geschmack.





 




↑ Nach oben