Zutaten

Für ca 19 Cookies bzw. 9 Monster:
  • 2 Eier
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanillextrakt
  • 250g Haferflocken, zart
  • 60 g Kokosraspeln
  • 5 g Kerrygold Original Irische Butter, zerlassen und abgekühlt
  • 50 g Mehl
Für die Füllung:
  • 300 g Zartbitterkuvertüre
  • 200 g Schlagsahne
  • 20 g Kerrygold Original Irische Butter
Außerdem:
  • Mandelstifte
  • Kleine Marshmallows
  • Lebensmittelfarnstift oder geschmolzene Kuvertüre

Zubereitung:

 

  1. Füllung vorbereiten: Kuvertüre fein hacken und zusammen mit der Butter in eine Schüssel geben. Sahne in einem Topf aufkochen lassen, sofort von der Platte nehmen und über die Kuvertüre gießen. Für ca. 2 Minuten stehen lassen und dann rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Creme nun abgedeckt bei Zimmertemperatur fest werden lassen.
  2. Teig vorbereiten: Eier zusammen mit dem Zucker und Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät einige Minuten dickcremig schlagen. Im Anschluss Haferflocken, Kokosraspel und zerlassene Butter hinzugeben und unterrühren, dann das Mehl einarbeiten. Den Teig abdecken und für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  3. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig mit einem Eisportionierer gleichmäßig abstechen und auf das Backblech geben. Mit angefeuchteten Fingern etwas platt drücken und anschließend auf der mittleren Schiene ca. 12-16 Minuten backen und abkühlen lassen.
  4. Die Füllung nun mithilfe eines Handrührgeräts für ca. 2-3 Minuten cremig schlagen Bund anschließend in einen Spritzbeutel füllen. Dabei 1 El der Creme in eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen. Jeweils einen Cookie mit Creme bespritzen und einen zweiten Cookie als Deckel aufsetzen. Die Mandelstifte als Zähne leicht in die Schokoladencreme drücken. Den Marshmallow entweder mit einem Lebensmittelfarbstift oder geschmolzener Kuvertüre eine Pupille malen. Diese mithilfe der beiseitegestellten Creme auf der Oberseite fixieren.